Montag, 28. Juli 2014

Cala Coves, Menorca



Wir liegen wieder vor Anker und mit Heckleine am Felsen befestigt. Und wieder türkisfarbenes, kristallklares Wasser
Am Kopfende haben die Schiffe sogar zwei Heckleinen ausgebracht

Ringsum gibt es in den Felsen viele Höhlen ...
... die in prähistorischen Zeiten bewohnt wurden. In den 1960ger Jahren zogen Hippies ein
Heute sind die Höhlen unzugänglich, weil es keine Wege dorthin gibt oder weil sie von Eisentüren verschlossen sind - bis auf diese
Blick von oben

Sonntag, 27. Juli 2014

Menorca, wir kommen!


Unterwegs trocknen wir Wäsche

Ein blinder Passagier
Bereit zum Abflug, denn ...
... Land in Sicht! Leuchtturm am Cabo Dartuch, Menorca

Küstenblicke
Flache Küste ohne Hochhäuser


Weiter westlich wird die Küste höher, felsig und enthält zahlreiche Höhlen ...
... und Grotten

... und immer wieder Calas, die zum Ankern einladen
Hier hat man Bars und eine Disco in die Höhlen gebaut: Cala en Porter

Freitag, 25. Juli 2014

Port de Pollença


Punta de l'Avançada
Ein Privatbesitz, einst mit englischem Besitzer, dann eignet, dann Militärgebiet, heute ...

Rundumblick über die gesamte innere Bucht
Die schöne Promenade von Port de Pollença ...
...  vor toller Kulisse
... von schönen Häusern gesäumt
 

Dinghi-Liegeplätze der Anwohner
In der Marina
Das Rettungsflugzzeug der Marine ist hier beheimatet




Donnerstag, 24. Juli 2014

Auf zur Cala Mesquida

Der Bug hebt sich in den Himmel ...
... und fällt dann ins Wellental
Ein Kat an einem Kap - im Norden Mallorcas
Eine Fähre, scheinbar auf Kollisionskurs, düst knapp hinter uns nach Menorca
Hier ist sind wir fast allein - bis auf den versteinerten Drachen

Mittwoch, 23. Juli 2014

Dienstag, 22. Juli 2014

Via Playa del Trench zum Nationalpark Isla de Cabrera

Der Karibikstrand Mallorcas: Playa del Trench
 Isla de Cabrera, Cabo Moro Buti
Die Festung und Burg an der Punta des Sa Decreta, vermutlich im 14 Jh. erbaut zum Schutz vor Piraten
Die Bucht, in der besuchende Schiffe an Bojen festmachen dürfen
Aufstieg zur Burg
Schöne Ausblick von der Burg
Keine schöne Geschichte: Friedhof der 9000 spanischen Kriegsgefangenen aus den "Peninsular Wars", die fast alle auf der Insel verhungerten ...


Montag, 21. Juli 2014

Cala Pi, Mallorca

Kaum zu glauben, aber wir finden Platz in der Cala Pi!
Fest vor Anker und ...


... Heckleine zum Felsen
Cala Pi ist eine besonders schöne Felsenbucht, mit kleinem Strand und einem kleinen netten Ort dabei

Rundumblick

Mittwoch, 16. Juli 2014

Unterwegs, Sant Elm und Cala Camp del Mar


Diese Seiten von Mallorca lassen uns schaudern: Port Andratx und Umgebung
Doch wenn wir den Anker in 5 m Tiefe so gut sehen können, sind wir begeistert
Hier liegt er, der Anker mit der Magic Cloud, Sant Elm heißt dieser nette Ort
Keine riesigen Hotels
Geschützt durch eine kleine Insel - wir sind begeistert
Hier liegen alle vor Anker oder an Bojen - und wenn man an Land will, fährt man entweder mit dem Dinghi oder man schwimmt ...
Dragonera - woher kommt der Name bloß??? Das Land der versteinerten Drachen ...
Dragonera, Ausschnitt
Prachtvilla in der Cala Camp del Mar